Inklusion

Inklusion bedeutet für uns, Vielfalt willkommen zu heißen!

Das Inklusionskonzept der GES Kirchentellinsfurt und die Arbeit in inklusiven Kontexten basiert auf 4 Säulen:

Teamteaching

Die Schüler*innen nehmen im Allgemeinen am Regelunterricht der entsprechenden Lerngruppe teil. Zusätzlich werden sie nach Bedarf durch die Sonderschullehrkräfte begleitet, betreut und gefördert. Den Sonderpädagog*innen bietet diese Form des Unterrichts zahlreiche Beobachtungs- und Handlungsmöglichkeiten, da die Kinder in ihrer Lerngruppensituation erlebt werden.

Einzelunterricht

Im Einzelunterricht wird umgesetzt, was aufgrund verschiedener Faktoren im integrativen Unterricht nicht immer möglich ist. Hier kann die Beziehung zum Kind intensiviert und die individuellen Entwicklungs- und Förderziele vertieft werden.

Auch hier ist eine Absprache mit dem Lerngruppenteam und eine regelmäßige Rückmeldung unabdingbar.

Gruppenunterricht

Im Gruppenunterricht werden Kinder in unterschiedlichen Settings unterrichtet. In diesen Gruppensettings kommen je nach Ziel der Gruppenphase unterschiedliche – auch nicht Inklusionskinder – zusammen. Gemischtgeschlechtliche Gruppen sind ebenso möglich, wie reine Mädchen- oder Jungengruppen. In kleinen Lerngruppen können Situationen geklärt, Konflikte reflektiert und soziales Miteinander eingeübt werden.

Professionelle Begleitung

Neben der direkten Arbeit mit dem einzelnen Kind sind vielfältige Kontakte und die Vernetzung mit allen an der Erziehung Beteiligten von großer Bedeutung. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Lerngruppenteams und der Schulleitung. Individuelle Lern- und Entwicklungspläne werden gemeinsam erstellt und fortgeschrieben.

 

Kooperationspartner

Die GES Kirchentellinsfurt pflegt seit vielen Jahren verschiedene Kooperationen mit unterschiedlichen Schulen, Eltern, Kindergärten, SSA Tübingen, Schulsozialarbeit, offene Jugendarbeit, JFBZ Tübingen, allg. sozialer Dienst des LRA Tübingen und Reutlingen, Kinderärzt*innen und Therapeut*innen in den Landkreisen Reutlingen und Tübingen

 

Sonderpädagogische Förderschwerpunkte

Wir kooperieren mit den SBBZ des Umkreises:
Förderschwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung
SBBZ Rudolf-Leski-Schule
SBBZ Oberlinschule

Förderschwerpunkt Lernen
SBBZ Pestalozzi-Schule Tübingen

Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
SBBZ Peter-Rossegger-Schule

Förderschwerpunkt Sprache
SBBZ Erich-Kästner-Schule

Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung
Dreifürstensteinschule Mössingen


Direkte Ansprechpartner

Schulleitung
Mathias Kessler
Kirchfeldstr. 15
72138 Kirchentellinsfurt
kessler@graf-eberhard-schule.de

Sonderschullehrerin
Catrin Schneider
schneider@graf-eberhard-schule.de

Grundschule
Tel.: 07121/900310
Sekundarstufe
Tel.: 07121/900320
info@graf-eberhard-schule.de


Sonderpädagog*innen im Schuljahr 2020/2021:
Sarah Baur, Lena Borsum, Moritz Loewer, Stefanie Rau, Catrin Schneider, Cornelia Wladarz

Kontakt

Graf-Eberhard-Schule
Kirchfeldstr. 15
72138 Kirchentellinsfurt

Tel. Grundschule:
07121 / 900 310
Tel. Sekundarstufe:
07121 / 900 320
Telefax:
07121/900 323
E-Mail:

info@graf-eberhard-schule.de

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo:  8:00 - 13:00 Uhr
Di:  8:00 - 15:00 Uhr
Mi:  8:00 - 13:00 Uhr
Do:  8:00 - 15:00 Uhr
Fr:  8:00 - 13:00 Uhr